Aktuelles der FFW Nöham        

 

 

 


19. Juli, 2017, 08:55

Nöhamer Wehr dankt ihrem langjährigen KBM

Die Nöhamer Feuerwehr nahm ihr diesjähriges Lindenfest zum Anlass, ihrem langjährigen ehemaligen Kreisbrandmeister Franz Gruber für seine Kameradschaft, sein Engagement und sein stets offenes Ohr zu danken. Als Zeichen des Dankes überreichten Kommandant Hans Rottbauer und Vorstand Stefan Schlott an Gruber einen Präsentkorb mit Spezialitäten aus dem Hause Weinmeier sowie den Ehrenkrug der Nöhamer Feuerwehr.  

(v.l.) Kommandant Hans Rottbauer, Kreisbrandmeister a.D. Franz Gruber und Vorstand Stefan Schlott




29. Mai, 2017, 23:11

Jugendgruppe eingekleidet

Anlässlich der Feierlichkeiten rund um die Einsegnung des neuen Tragkraftspritzenfahrzeugs der FFW Furth am 28. Mai wurde die Jugendgruppe Nöham II mit einer Ausgehuniform ausgestattet. Im Bild ganz links: Jugendwart Michael Hutterer mit seinen neuen, sichtlich stolzen Uniformträgern Timo Berndt, Andreas Heiss, Christian Pötzinger, Markus Pötzinger, Andreas Glatzmeier, Sabrina Heiss und Thomas Dorner. Nicht im Bild ist Severin Baumgartner, der verletzungsbedingt nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnte. 

Bild: FFW Nöham




05. Mai, 2017, 14:58

Monatsübung am 04.05.2017  

Im Rahmen der Monatsübung wurde ein Brand des Stockschützenhauses angenommen. Die Wasserversorgung erfolgte über einen Überflurhydranten. Neben einem C-Rohr kam auch der elektrische Überdrucklüfter mit Wassernebelaufsatz zum Einsatz. Die Einsatzstellenabsicherung übernahm die Jugendfeuerwehr unter Anleitung erfahrener Kameraden.   

 





01. Mai, 2017, 14:10

Sicheres Geleit für den Maibaum

Der Maibaum, der auch heuer pünktlich am 1. Mai an der Stockschützenhalle aufgestellt wurde, stammt in diesem Jahr von Hans Glatzmeier aus Figling. Viele fleissige Helfer waren zur Stelle, als der Baum in einem Forststück zwischen Höhenberg und Wald fachmännisch gelegt wurde. Für den sicheren Transport zur Stockschützenhalle sorgten Hans Rottbauer und Stefan Schlott, die mit Florian Nöham 11/1 und Florian Nöham 43/1 den Konvoi eskortierten und an den Kreuzungen für eine sichere Durchfahrt sorgten. 

 

Maibaum 2017


1  



21. Februar, 2017, 17:25

Stockschützenpokal wieder im Feuerwehrhaus 

Bei der diesjährigen Ortsmeisterschaft im Stockschießen gelang der Mannschaft der Nöhamer Feuerwehr, ihrer Favoritenrolle gerecht zu werden. Ludwig Stummer, Alois Januschka, Max Wasmeier, Franz Matzeder und Matthäus Obermeier siegten vor der Mannschaft der Veteranen und der Mannschaft Stockschützen I und holten so den Wanderpokal zurück ins Feuerwehrhaus, wo er bereits von 2015 bis 2016 gestanden hatte. Dazu heißt es im offiziellen Turnierbericht von Stockschützenvorstand Franz Bauer: „Vor dem allerletzten Spiel waren die Veteranen schon aus dem Rennen! Sie hatten zwar uns Stockschützen I geschlagen, aber gegen unsere Zweite nur ein Unentschieden erreicht und den starken Feuerwehrlern hatten sie sich geschlagen geben müssen.

 

So kam es im letzten Durchgang zu einem echten Finale im Finale und zwar zwischen Stockschützen I (zwei Minuspunkte) und den Freiwilligen von der Feuerwehr (ein Minuspunkt). Als der Mitterer beim Stande von 11:06 für die Feuerwehr den Nachschuss versemmelt hatte, wurde es spannend! Wir hatten eine Fünf stehen und der dritte Stock musste gemessen werden!

 

Es ging ziemlich genau. Deshalb wurde Thomas als unparteiischer Schiedsrichter bestimmt. Er stellte fest: der Feuerwehrstock ist um 1 mm näher an der Daube als Unserer!!! :-((. Ein Unentschieden also und das war für uns entschieden zu wenig! Dass uns dieser eine Punkt dann auch noch hinter die Veteranen trieb, war Nebensache. Spiel Satz und Sieg also für die Feuerwehr. Und wenn man ehrlich ist, war dieser letztendlich auch verdient!“


Dem ist wohl nichts hinzuzufügen, außer dem Dank an Max Wasmeier für das Einsagen der Mannschaft und einem herzlichen Glückwunsch an die Schützen.  

Bürgermeister Stefan Hanner gratuliert den siegreichen Stockschützen der Feuerwehr Ludwig Stummer, Alois Januschka, Max Wasmeier, Franz Matzeder und Matthäus Obermeier. Bild: SSV Nöham

 



19. Februar, 2017, 13:15

Motorsägenkurs für die Nöhamer Feuerwehr

Die steigende Anzahl an Unwettereinsätzen macht im Feuerwehrdienst einen sicheren Umgang mit der Motorsäge immer wichtiger. Elf Aktive der Nöhamer Feuerwehr absolvierten deshalb einen zweitägigen Motorsägenlehrgang. Zu den Inhalten zählten die aktuellen Unfallverhütungsvorschriften ebenso, wie diverse Schnitttechniken, die Baumbeurteilung und die fachgerechte Fällung. Unter der Leitung von Forstwirtschaftsmeister Bernhard Gruber und Günter Stemplinger von der Berufsgenossenschaft wurden die Teilnehmer zunächst mit den theoretischen Grundlagen vertraut gemacht.


Der zweite Lehrgangstag stand ganz im Zeichen der Praxis. In einem Waldstück von Lugge Sommerstorfer hatten die Kursteilnehmer die Möglichkeit, den Profis über die Schulter zu schauen und das tags zuvor gelernte in die Praxis umzusetzen. Zu den Kursteilnehmern zählten Hans und Elisabeth Bauer, Daniel Hoheneder, Jakob Loher, Johannes Kronschnabl, Hans Nöbauer, Hans und Lugge Sommerstorfer, Michael Hauslbauer, Sepp Meier und Sepp Burner, der den Kurs auch organisiert hatte. Vorstand Stefan Schlott dankte den Teilnehmern für ihr Engagement und den Lehrgangsleitern für die interessante und sichere Gestaltung des Kurses.

Foto: FFW Nöham



26. August, 2016, 19:15

Jugendflamme Stufe 2

Nachdem sie im Winter bereits die erste Stufe der Jugendflamme erreicht hatten, legten acht Mitglieder der Jugendfeuerwehr Nöham II Ende August auch die zweite Stufe dieser Leistungsprüfung ab. Dabei galt es, bei an mehreren Stationen, feuerwehrtechnisches Wissen in die Praxis umzusetzen. Das Absichern einer vermeintlichen Unfallstelle zählte ebenso zu den Aufgaben wie das Setzen eines Standrohrs auf einen Unterflurhydranten sowie das Aufbauen eines Wasserwerfers. Prüfer und Schiedsrichter Max Kaiser lobte den guten Ausbildungsstand der jungen Kameradinnen und Kameraden und überreichte die Nadel an Andreas Glatzmeier, Christian Pötzinger, Sabrina Heiss, Thomas Dorner, Timo Berndt, Markus Pötzinger, Andreas Heiss und Severin Baumgartner. Im Anschluss an die Prüfung lud die Vorstandschaft die Teilnehmer noch auf eine Pizza ein.


Foto: FFW Nöham



05. Juni, 2016, 10:55

Hochwassereinsatz in Simbach

Hier ein paar Bilder zum Hochwassereinsatz in Simbach. Der Bericht ist in der Rubrik Einsätze.

 

 

 

 

 

 

 

 


1  

 Fotos: FFW Nöham



 

03. März, 2016, 10:23

Rama dama 2016 in Nöham

Rund 80 Mitglieder aller Nöhamer Ortsvereine, darunter zahlreiche Kinder, beteiligten sich am Samstag nach Ostern am Rama dama der Nöhamer Feuerwehr. Zu den Teilnehmern zählten neben den Floriansjüngern Abordnungen des Katholischen Frauenbunds, des Gartenbauvereins, der Katholischen Landjugend, des Schnupferclubs, des Seniorenclubs, der Sternschützen, der Stockschützen sowie des Stopselclubs. Aufgeteilt in sechs Gruppen säuberten die Vereinsvertreter die Einfallstraßen nach Nöham und sammelten dabei – neben viel achtlos weggeworfenen Müll - auch so manchen kuriosen Fund auf. Das Ergebnis der Aktion füllte einen ganzen PKW-Anhänger. Nach getaner Arbeit fanden sich alle Teilnehmer im Feuerwehrhaus zusammen und stärkten sich mit einer kräftigen Brotzeit, die von Bürgermeister Stefan Hanner spendiert worden war.


 

Rama dama


1  


 

Fotos: Schlott


 


 

17. März, 2016, 18:09

Digitalfunk

Diese Woche wurden bei unseren beiden Fahrzeugen die neuen Digital-Funkgeräte eingebaut. Der Einbau wurde von der Fa. Haberl durchgeführt. Am Mittwoch und Donnerstag dieser Woche waren 3 Mann bei uns beschäftigt, die Geräte am 47/1 und 11/1 ordnungsgemäß einzubauen. Hierzu ein paar Bilder....

 

  

 

Digitalfunk



06. September 2015, 10:32

Einsatz 18.08.2015

Um 19:​57 wurde ausgelaufenes Öl auf der Staatsstraße 2112 festgestellt.
Über Notruf wurde die Integrierte Leitstelle in Passau verständigt.
Von dort wurde Alarm Stichwort" THL1" für die Feuerwehr Nöham und Furth ausgelöst.
An der Einsatzstelle angekommen, wurde mit Unterstützung der FW Furth die St.​2112 mit Bindemittel abgestreut und somit das Öl gebunden.
Die restliche Strecke durch Nöham wurde von der FW Nöham 47/​1 und 11/​1 gereinigt.

IMG-20150818.jpg

Bernd Krahl

Kommentare (0)

Kommentieren


25. April 2015, 22:22

Einsatz 31.03.2015

Zum zweitenmal an diesem Tag, alarmierte die ILS Passau die Feuerwehr Nöham.
Einsatzort war wiederum die Straße PAN 38 Abschnitt Wimm bei Nöham.
Durch den anhaltenden Sturm am Nachmittag, wurde ein weiterer Baum entwurzelt.
Um 18:​14 Uhr rückte Nöham 47/​​1 mit der Mannschaftsstärke 1/​​5 aus.
Am Einsatzort angekommen beseitigten die Einsatzkräfte den Baum und reinigten die Fahrbahn.
Im Anschluss konnte die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben werden.
Die Mannschaft rückte ins Gerätehaus ein und stellten die Einsatzbereitschaft her

Bernd Krahl

Kommentare (0)

Kommentieren


25. April 2015, 21:42

Einsatz 31.03.2015

Der Orkan "Niklas" sorgte auch in unserem Schutzbereich für Einsätze.
Um 13:​53 Uhr wurde die FW Nöham zum ersten Einsatz gerufen.
Einsatzort war laut ILS, die Straße PAN 38 Abschnitt Wimm bei Nöham.
Nöham 47/​1 rückte mit der Mannschaftsstärke 1/​5 aus.
Am Einsatzort angekommen beseitigten die Einsatzkräfte die Bäume und reinigten die Fahrbahn.
Im Anschluss konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden.
Die Mannschaft rückte wieder ins Gerätehaus ein und stellten die Einsatzbereitschaft her.

Bernd Krahl

Kommentare (0)

Kommentieren


25. April 2015, 21:14

Einsatz 30.03.2015

Von einem Verkehrsteilnehmer wurde die Feuerwehr Nöham
über einen Baum auf der Fahrbahn "Wimm bei Nöham" informiert.
Nöham 47/​​1 rückte mit zwei Mann zur Einsatzstelle aus,
beseitigte den Baum und reinigte die Fahrbahn.

Bernd Krahl

Kommentare (0)

Kommentieren


08. August 2014, 22:28

Einsatz 05.08.2014

Die FFW Nöham übernahm die Aufräumarbeiten nach einem Blitzeinschlag an einem Kamin in der Maria-Wald-Straße.

DSC01.jpg

Bernd Krahl

Kommentare (0)

Kommentieren


08. August 2014, 22:04

Einsatz 25.07.2017

Von der Integrierten Leitstelle in Passau wurde stiller Alarm ausgelöst.
Die Feuerwehr Nöham rückte um 16:​​54 Uhr zur Technischen Hilfeleistung in die Maria- Wald- Straße aus.
Grund war ein umgekippter Anhäger, der mit Ziegelpaletten beladen war.
Unsere Mannschaft vom 47/​​1er übernahm am Einsatzort die Fahrbahnreinigung und die Besatzung vom 11/​​1er leitete den Verkehr um.

Bernd Krahl

Kommentare (0)

Kommentieren


02. April 2014, 09:40

Einsatz 24.03.2014

Von einem Verkehrsteilnehmer wurde die Integrierte Leitstelle in Passau über einen Baum auf der Fahrbahn "Nöham Richtung Gambach, Höhe Zeil" informiert.
Von der Leitstelle wurde um 06:​08 Uhr, Alarm nach Stichwort "THL1" ausgelöst.
Nöham 47/​1 rückte zur Einsatzstelle aus und beseitigte den Baum.
Nachdem die Fahrtbahn gereinigt wurde,
konnten die Mannschaft wieder ins Gerätehaus einrücken.

Bernd Krahl

Kommentare (0)

Kommentieren


16. November 2013, 23:49

Einsatz 13.11.2013

Von der Integrierten Leitstelle in Passau wurde die Feuerwehr Nöham um 17:​15 Uhr zur Technischen Hilfeleistung alarmiert.
Einsatzort war die PAN 38, Höhe Schönhof.
Grund war eine 150 Meter lange Güllespur.
Nachdem die Fahrbahn mit Wasser gereinigt wurde, konnte die Straße für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Bernd Krahl

Kommentare (0)

Kommentieren


20. August 2013, 23:00

Aufräumarbeiten nach Hochwasser

Am Samstag den 15.​06.​2013 fuhr ein freiwilliger Trupp zu Aufräumarbeiten nach Winzer (DEG).
Wir wurden eingeteilt um aufgestapelte Sandsäcke entlang der Donau abzutragen.

DSC02082.JPG

Bernd Krahl

Kommentare (0)

Kommentieren


19. August 2013, 20:05

Einsatz 04.06.2013

Um 12:​41 Uhr wurde die FFW-Nöham zusammen mit dem Hilfeleistungskontigent des Landkreises Rottal-Inn zum Hochwassereinsatz nach Deggendorf alarmiert.
Unsere Mannschaft unterstützte die Einsatzkräfte beim Sandsäcke füllen.

9.jpg

Bernd Krahl

Kommentare (0)

Kommentieren

Seite 1 von 2


 

 

 

 

 

 

 

 

 

361450

Besucher Seit 25.12.2015 


 

 Datenschutz