Archiv der FFW Nöham     

   

        

Donnerstag 08.09.2011 Gemeinschaftsübung mit Unterzeitlarn (und evtl. Furth)

„Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden,
  am 23.09.11 findet mit der FFW Unterzeitlarn und evtl Furth und Schönau eine Großübung statt. Da eine Übung über die Brandbezirksgrenze hinaus und mit sovielen FFW eher selten zustande kommt, würde ich mich freuen, wenn viele von Euch an dieser interessanten Übung teilnehmen!   Treffpunkt ist am 23.09.11 um 19 Uhr am FFW Haus Nöham.


 


 

 

Montag 20.06.2011 100-Jahre FFW Nöham - 3 Tage super Stimmung

„Vor 100 Jahren eine Bürgerbewegung – heute ausgezeichnete Feuerwehr“
Nöham. Drei Tage stand Nöham im Zeichen der Feuerwehr, im Zeichen des 100-jährigne Gründungsfestes – angefangen von einem überragenden Kabarettabend mit den „Raith-Schwestern & da Blaimer“, einer würdigen Andacht für die Verstorbenen und Ehrung von verdienten Mitglieder und am Sonntag schließlich mit der Feier des 100-jährigen Jubiläums. Obwohl Petrus die Feuerwehr am letzten Tag noch etwas ärgerte können die Verantwortlichen auf ein beeindruckendes Fest zurückblicken. (...mehr...)

 

 

Montag 06.06.2011 Seemannshausen/Nöham Bierprobe der FFW. 

Die Bayern halten sehr viel auf Kultur, auf Brauch und Sitte und ein guter Brauch ist es vor größeren Bayerischen Festen - und dazu gehören auch die Feuerwehr-Gründungsfeste und Fahnenweihen - das Bier vorher zu verkosten. Diesem alten Brauch kamen nun auch die Verantwortlichen der FFW Nöham nach, die vom 17. - 19.06.2011 ihr 100-jähriges Gründungsfest mit Weihe der Fahne feiern können. Deshalb waren 40 Frauen und Männer der Nöhamer Wehr am Wochenende auch in Seemannshausen angerückt um sich dort von der Qualität des Gerstensaftes, gebraut von Braumeister Hans Kellerer, zu überzeugen. Vorstand Hans Rottbauer kam schließlich, übereinstimmend mit den anderen „Vorkostern“ zu der Überzeugung „A gscheids Bier hams!“ Somit können der Festausschuss und alle weiteren Verantwortlichen sorglos, was die Qualität des Festbieres betrifft, in Richtung Gründungsfest blicken. Auftakt des dreitätigen Gründungsfestes ist am Freitagabend, 17.06.2011 der Kabarettabend mit „D´Raithschwestern & da Blaimer“ mit ihrem neuen Programm „Schwer vermittelbar“. 
Wenn auch noch einiges Vorbereitungen zu treffen sind, so ist man doch zuversichtlich, dass es ein schönes, fröhliches und würdiges Fest wird.

 


 

 

Mittwoch 11.05.2011 Erfolgreiche Prüfung Truppmann

Mit Bravour bestanden Mitte dieser Woche 11 Feuerwehrmänner bzw. Frauen der FFW Nöham und Furth die Prüfung zur Truppmannausbildung 1 und 2. Nach vielen Übungsabenden im Feuerwehrhaus traten am Mittwochabend zwei junge Feuerwehrfrauen und 9 Feuerwehrmänner zur abschließenden Prüfung ihrer Ausbildung im Feuerwehrlöschwesen an. KBM Gerold Bauer und der weitere Schiedsrichter Kommandant Christian Hirth, FFW Furth und Thomas Wendel, FFW Nöham konnten den 11Teilnehmern zum Abschluss aber nur ein hervorragendes Zeugnis aushändigen. (...mehr...)

 


 

Kartenvorverkauf für D´Raith-Schwestern und da Blaimer am 17.06.2011 mit ihrem neuen Programm “SCHWER VERMITTELBAR".

..., so heißt das neue Programm von den Raith-Schwestern und dem Blaimer. Nein, nicht sie selbst sind schwer vermittelbar, gehören doch die „Raith-Schwestern und da Blaimer“ zum Besten, was der weiß-blau-bayerische Mundart-Musikkabaretthimmel zubieten hat.
Im neuen Programm “Schwer vermittelbar” geht es um ein seltsames Tier mit dem Namen Oaschkriacha und um Oma´s unumstößliche Weisheit "Oa Knödel geht allerweil". D´Raith-Schwestern und da Blaimer erklären, warum es viel besser ist in Bayern Urlaub zu machen, huldigen dem Reinheitsgebot mit einem "Biergebet" und ärgern sich tierisch über Abbuchungen von ihrem Konto. Dies und vieles mehr hören und sehen Sie im neuen Programm, wenn die Heavy-Mädels mit unübertroffener original Raith´schen Maximalstimmgewalt allen Musikrichtungen ihren unverkennbaren Raith´schen Stempel aufdrücken. Aber nicht nur stimmlich, auch musikalisch bewegt sich die Truppe, dominiert von Tuba, Steyrischer und Blaimers hervorragendem Gitarrenspiel, auf allerhöchstem Niveau. Wie immer stellt der hintersinnige Denker sein Licht unter den Scheffel, greift aber dieses Mal öfter mit seiner E-Gitarre durch. Freuen Sie sich mit uns auf das neue Programm der beiden bayerischen Vollweiber Tanja und Susi Raith und ihrem Blaimer. Bei ihren witzigen Dialogen mit dem Publikum, ihrer ansteckenden Lebenslust und herzlichen oberpfälzer Natürlichkeit kann fast jeder für zwei Stunden seine Sorgen vergessen und von ganzem Herzen lachen.
 

Mittwoch 06.04.2011 Fahne & Bänder läuten die letzten Tage vor dem Fest ein

Keine 90 Tage dauert es mehr bis zum Gründungsfest der Feuerwehr Nöham, anlässlich des 100. Geburtstags und der Segnung der restaurierten Fahne. Diese kam am vergangenen Wochenende wieder zurück ins Feuerwehrhaus – auch die Bänder der Festdamen konnten vom Festgefolge und Festausschuss in Empfang genommen werden. 

(...mehr...)

.

 


 


 

Sonntag 20.03.2011 Generalversammlung 
Im Gasthaus Heuwieser
 

Montag 14.02.2011 Valentin & Geschenke 

So nachdem heute Valentin auch schon fast vorüber ist und die Geschenke fleißig verteilt sind, ist unsere Fanpage der FFW Nöham bei Facebook online! Sobald es etwas neues zu unserem Fest gibt wird davon berichtet. Gefällt es euch auch? dann klickt auf.

 


 

Samstag 12.02.2011 Patenbitten in Dietersburg Vor dem Erfolg steht der „Schweiß“, nach diesem Motto könnte man das Patenvereinsbitten der FFW Nöham bei der FFW Dietersburg am Samstagabend beschreiben. Festausschuss, Festgefolge und Vorstandschaft der FFW Nöham mussten jedoch vor der Zusage der Patenschaftsübernahme durch die FFW Dietersburg ein Leistungsprüfung, Konditionstest und das obligatorische „Scheitlknien“ über sich ergehen lassen. Beim 100-jährigen Gründungsfest tritt die FFW Dietersburg nun als Patenverein auf.Schirmherr Peter Plank erklärte in seinem Grußwort, warum sich die FFW Nöham um die Patenschaft der FFW Dietersburg bemüht habe, dass man sich einen finanziell gut gestellten Verein gesucht habe und zudem habe man vor 3 Jahren bereits ein gutes Gespann, damals war die FFW Nöham bei den Dietersburger als Patenverein aufgetreten, abgegeben. Die beiden Feuerwehren seien zudem eng verbunden und vom 17. – 19.06.2011 will man gemeinsam ein wundervolles Fest begehen. Nach der Begrüßung der Feuerwehrmänner und Frauen, des Festausschusses, des Festgefolges aus Nöham und der anwesenden Ehrengäste ergriff Vorstand Hans Rottbauer von der FFW Nöham das Wort und erklärte, dass die Vorfreude auf diesen Abend, bei den Dietersburger wahrscheinlich größer sein wird, als bei den Nöhamer. Zu diesem Patenbitten habe man aber mit geballten Pracht und Schönheit der Nöhamer Festdamen, der Begleitung des Schirmherrn Peter Plank und Festausschussvorsitzenden Ludwig Sommerstorfer habe man drei schlagende Trümpfe für das bevorstehende Bitten.(...mehr...)


 

Ein Fest wirft seine Schatten voraus

Schirmherrn- und Festdamenbitten der Nöhamer Feuerwehr
Nöham. „Wir bitt’n di, a wenns vuia kost, ob du uns an Schirmherrn mochst“. Auf diese Bitte hin übernahm Bürgermeister Peter Plank die Schirmherrschaft für das 100-jährige Gründungsjubiläum mit Fahnenweihe der Nöhamer Feuerwehr vom 17. -19. Juni 2011...mehr lesen

 

 

 

 

 

363618

Besucher Seit 25.12.2015 


 

 Datenschutz